Ihr wollt ein Teil der Gemeinde werden?

Hier könnt Ihr Euch für unsere WhatsApp Gruppe „Bastelbusgemeinde“ anmelden. Gleichzeitig werden eure Daten in unserer Usermap hinterlegt, diese ist nur für unsere Mitglieder und auch nur über die WhatsApp Gruppe erreichbar. Auf der Startseite findet sich lediglich eine Übersichtskarte.

In der Bastelbusgemeinde dreht sich alles um Vans, Busse und Transporter, dabei aber nie nur um eine Marke oder einen Hersteller. Wir wollen bewusst Markenoffen bleiben und uns damit nicht selbst einschränken

Bitte gebt uns für die Einladung Euren Namen, Eure Emailadresse sowie Eure Mobilnummer. Außerdem könnt Ihr noch auswählen was andere Mitglieder bei euch vorfinden, sei es nun eine Tasse Kaffee oder ein Trockeneis Strahlgerät, einfach anhaken. Euch fehlt eine Kategorie? Schreibt und eine Mail und wir fügen diese eventuell hinzu… 🙂

Aktuell haben wir eine kleine Warteliste, wundert Euch also bitte nicht wenn nicht unmittelbar nach dem Absenden eine Einladung in die Gruppe erfolgt.

Nach der Aufnahme wünschen wir uns eine schnelle und unkomplizierte Vorstellung von Euch in der WhatsApp Gruppe. Stellt ein Bild von eurem Fahrzeug ein und erzählt den anderen Gruppenmitgliedern kurz wer Ihr seit, wo Ihr herkommt und vielleicht warum Ihr Euch gerade für dieses eine Fahrzeug entschieden habt.

Viel Spaß wünschen wir Euch 🙂

  • Mein Fahrzeug

  • Verhaltensregeln

    1.  Vergiss niemals, dass am anderen Ende, hinter jedem Nicknamen, ein Mensch sitzt. Wie im echten Leben soll man anderen Menschen mit Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft begegnen und sie auf keinen Fall beleidigen, kränken oder ärgern.
    2. Werbung jeder Art stört alle Anwesenden und sollte unterlassen werden.Außerdem ist die Wiederholung derselben öffentlichen Nachricht nicht erwünscht.
    3. Ständiges Schreiben in großer Schrift, fett, in GROSSBUCHSTABEN, oder mit vielen !!!!! wird im Chat meist als Schreien oder als Aggression interpretiert, vermeide es. Öffentlich sichtbare Nachrichten sollen immer in Deutsch oder in Ausnahmen auf Englisch verfasst werden, da sonst die Mehrzahl der Anwesenden (inkl. der Administration) deine Nachricht nicht verstehen kann.
    4. Rassistische oder Politische Äußerungen jeglicher Art sind, neben allen weiteren Äußerungen, die gegen Verfassung, Recht und die guten Sitten verstoßen, strengstens verboten. Solltest du jemanden beobachten, der gegen diese Regel verstößt, rufe bitte umgehend einen Admin.
    5. Öffentliche und private vulgäre Anmachen stoßen auf Ablehnung. Denke daran, dass auch im Chat primitives, sexorientiertes Verhalten eine Belästigung darstellt.
    6. Vergiss bitte nicht, dass der Channel nicht dir und deinem Gesprächspartner allein gehört. Insbesondere durch öffentlich geführte Gespräche über private/intime Themen (wie bspw. das eigene Partyleben) oder hitzige Diskussionen, fühlen sich andere Mitglieder oft gestört. In so einem Fall solltet ihr privat weiterreden.
    7. Wenn dich etwas nervt oder aufregt, solltest du mit Gelassenheit und Größe ruhig und freundlich reagieren. Menschen, die dich ohne Grund angreifen, verdienen deine Aufmerksamkeit nicht.
    8. Neu angemeldeten Chattern solltest du hilfsbereit und freundlich begegnen. Wer sich gerade neu angemeldet hat, ist meist etwas überfordert und dankbar für jede noch so kleine Hilfe.
    9. Die Admins machen ihren Job ehrenamtlich. Wenn du dich mit einem Problem oder einer Frage an sie wendest, solltest du dies immer freundlich tun. Du musst Verständnis haben, wenn sie dir manchmal nicht oder erst später helfen können.
    10. Sollte jemand deutlich gegen diese Regeln verstoßen, dann weise ihn einfach freundlich auf seinen Fehler hin. Erkläre mit Nachsicht, dass es gegen den Knigge verstößt. sollte dies nicht helfen, wende dich bitte an einen Admin.
    11. Nachrichten, die mit einem Großen Ausrufezeichen Symbol versehen sind, sind Mitteilungen der Admins. Die beinhalten wichtige Informationen oder Anweisungen.
    12. Da die Gruppe aktiv bleiben soll ist auch eine gewisse Aktivität der Mitglieder vorausgesetzt. Bei längerer Inaktivität wird das Mitglied aus der Gruppe entfernt, um für neue Interessenten den Platz freizugeben.
    13. Das Mindestalter von WhatsApp ist 16 Jahre. Grund ist die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)